Tracking pixel
Header
Im Kantonsspital Graubünden in Chur arbeiten rund 2'200 Mitarbeitende. Das moderne Zentrumsspital der Südostschweiz bietet attraktive Arbeitsplätze in mehr als 50 Berufen an.
Im interdisziplinären Team auf der Intensivstation sind die dipl. Expertinnen und Experten Intensivpflege gemeinsam mit der Ärzteschaft verantwortlich für lebensbedrohlich erkrankte oder verunfallte Patientinnen und Patienten. Sie müssen unter hoher Belastung wirkungsvoll im Team zusammenarbeiten und in Notfallsituationen die richtigen Prioritäten setzen.

Wir suchen jeweils auf anfangs Oktober dipl. Pflegefachpersonen HF für das zweijährige

Nachdiplomstudium dipl. Expertin/Experte Intensivpflege HF für Pädiatrie

100%
Ihre Hauptaufgaben:
  • Dipl. Expertinnen/Experten Intensivpflege NDS HF führen die Betreuung der Patientinnen und Patienten situationsgerecht durch und setzen technische Hilfsmittel und Geräte gezielt und fachgerecht ein
  • Diese Weiterbildung vermittelt technisches und pathophysiologisches Wissen ebenso wie verrichtungsorientiertes Handeln. Darüber hinaus sind psychosoziale, ethische und familienbezogene Grundlagen bedeutsam
  • Das dritte und vierte Semester inklusive Diplomabschluss absolvieren Sie im Kinderspital Zürich
Ihr Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossene Ausbildung als dipl. Pflegefachfrau/-mann HF oder ein vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege
  • Erfahrung auf einer pädiatrischen Akutabteilung
  • Je nach Neonatologie- oder Pädiatrieerfahrung ist ein frühzeitiger Stellenantritt erwünscht
Für weitere Fragen wenden Sie sich an Christophe D'Onofrio, Pflegeleiter Departement Kinder- und Jugendmedizin, Telefon +41 81 256 64 09.
Erfahren Sie mehr über unsere Kinder- und Jugendmedizin und Ihre Vorteile bei uns im Kantonsspital Graubünden.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.
Jetzt online bewerben
Bei uns sind Sie in besten Händen